MEINE 10 EINDRUCKSVOLLSTEN REISEMOMENTE bei… RangerKursen und im Südlichen Afrika!

In den vergangenen Jahren habe ich viele Reisen und Rangerkurse im südlichen Afrika unternommen. Dabei erlebte ich einige außergewöhnliche, aber auch wunderschöne Momente, von denen ich euch nun erzählen möchte. Wer Lust hat diese Region auch einmal zu besuchen, dem empfehle ich folgende Links:

https://www.via-verde-reisen.de/reiseland/afrika/

https://www.via-verde-reisen.de/reiseart/ranger-kurs/

1. Sundowner unter dem Baobab

Baobab Baum

Im Mashatu-Camp, das in Botswana, direkt an der südafrikanischen Grenze liegt, durchziehen schmale Hügelzüge rippenartig das Bushland.

Ein Hügel fällt direkt auf, denn auf seinen Felsen wächst mit einer bizarren Form seit Urzeiten ein einsamer Baobab Baum.

Ich fand es wunderbar am Abend auf diese Felsrippe hinaufzuklettern und mit einer Dose Bier in der Hand unter dem Baobob Baum zu sitzen und beim Sundowner zu sehen, wie sich die Dunkelheit so langsam über das Land erstreckt und Lichter das vereinzelte Dasein der Menschen in der Weite des Landes aufzeigen.

MEINE 10 EINDRUCKSVOLLSTEN REISEMOMENTE bei… RangerKursen und im Südlichen Afrika! weiterlesen

Meine 10 eindrucksvollsten Reisemomente in… Griechenland!

Dieses eine Thema, was die Menschen auf der ganzen Welt beschäftigt. Wenn wir den Fernseher einschalten, die Nachrichten hören oder die Zeitung lesen. Überall gibt es zurzeit nur negative Schlagzeilen. Darum soll es hier jetzt nicht gehen!

Und deshalb möchte ich ein wenig gute Stimmung verbreiten! Optimismus, der in diesen Tagen und in diesem ganzen Jahr oft gefehlt hat. Ich möchte euch zeigen, dass selbst in diesen Zeiten immer irgendwo etwas Positives zu sehen ist. Wir müssen nur offen dafür sein und die kleinen Dinge zu schätzen lernen.

Eine unserer größten Freiheiten liegt darin, wie wir auf Dinge reagieren.

Ich war in diesem Jahr sogar zweimal auf Reisen. Selbst 2020 war für mich in einer Hinsicht auch das „Jahr der Möglichkeiten“. Ich habe ein neues Land bereist. Wieder ein Punkt, den ich auf meiner „Bucket-List“ streichen kann. Da ich mich als angehende Tourismuskauffrau natürlich nun bestens mit dem Reisen in Coronazeiten auskenne, wollte ich den Kopf nicht in den Sand stecken! Und so packte ich meine 7 Sachen (unter anderem auch meine beste Freundin Maja) und flog nach Griechenland! Schon viele Jahre wollten wir dieses Land zusammen bereisen. Nun war es endlich soweit.

Im Juli ging es zuerst nach Kos. Eine kleine griechische Insel nahe der türkischen Küste in der Ägäis. Einfach ein Traum! Perfekt zum Faulenzen, Schwimmen und Entdecken. Also für jeden etwas dabei. Im Oktober nahmen wir uns dann die Insel Kreta vor. Die größte der griechischen Inseln, ideal zum Wandern (besonders im Osten), Segeln und für einen Insel-Roundtrip mit dem Mietwagen.

1. Neuen Boden betreten

Kreta

Ankunft in einem neuen Land! Das ist immer ein toller Moment! Als wir am Flughafen auf Kreta ankamen, begrüßt von strahlend blauem Himmel und das Meer im Hintergrund, verspürten wir ein echtes Freiheitsgefühl. Wir waren bereit für neue Erlebnisse und Erinnerungen.

Meine 10 eindrucksvollsten Reisemomente in… Griechenland! weiterlesen

Marokkanische Küche: Tajine mit Gemüse und Fleisch

Als Kind bin ich mit marokkanischen Gastarbeitern, die auf der benachbarten Zeche arbeiteten, aufgewachsen. Onkel Hassan, Mohammed und Said wohnten auf der oberen Etage. Besonders zum Ramadan beschenkten sie uns regelmäßig mit den würzigen, schmackhaften und für uns in den 70er Jahren noch fremdartigen Gerichten ihres Heimatlandes. Geblieben ist mir davon die Liebe zu diesem Land, das ich in den letzten 35 Jahren mehrfach bereiste und natürlich auch ein Faible für die marokkanische Küche. Mein Leib- und Magengericht, das ich seit vielen Jahren regelmäßig koche, ist eine Tajine.

Tajine bezeichnet das keramische Gefäß, in welchem das Gericht zubereitet wird, aber auch das Gericht selbst. Dieses Gefäß wird auf die Herdplatte gesetzt. Das Gericht wird nicht, wie z.B. ein Römertopf im Backofen zubereitet.

Marokkanische Küche: Tajine mit Gemüse und Fleisch weiterlesen

Ladies and Gentlemen, this is your Captain speaking!

Diese Ankündigung hören wir im Flugzeug vor wichtigen Durchsagen. Nach einem guten halben Jahr Corona, in dem viel passiert ist und in dem wir nach reiflichen Überlegungen neue Konzepte entwickelt und immer wieder angepasst haben, möchte ich mich, liebe Reisegäste und Freunde, als Inhaberin von Via Verde persönlich an Sie wenden.

Ladies and Gentlemen, this is your Captain speaking! weiterlesen

Jordanische Küche: Hummus

Eine Reise durch Jordanien hat unzählige, tolle Facetten. Neben der Herzlichkeit der Menschen und der Schönheit der Landschaft, zählt für mich die tägliche Portion Hummus, eine würzige Kichererbsenpaste, zu den kulinarischen Highlights. Ob zum Frühstück, Abendessen oder als Snack zwischendurch – Hummus ist in Jordanien eigentlich immer ein fester Bestandteil des Speiseangebotes. Und das ist auch gut so!

Auch bei uns findet man Hummus mittlerweile auf vielen Speisekarten und als fertige Paste im Kühlregal. Doch selbst gemacht schmeckt es ja immer noch am besten, daher kommt hier mein persönliches Rezept:

Jordanische Küche: Hummus weiterlesen

Die Welt ist das Ziel